Empathie und Sexualität in Beziehungen

14. Feb. 2020 – 16. Feb. 2020

Beratungshaus Friedrichshain
Eldenaer Str. 44, 10247, Berlin

Empathie und Sexualität – ein Workshop für Menschen, die sich aufeinander beziehen (nach Selbstdefinition)

Beziehungen sollten da sein, um zu wachsen, miteinander und für sich selbst. Wie geht es, bei sich selbst zu bleiben, sich selbst empathisch zu begegnen? Auch in Situationen, die verunsichernd sind und sich verletzlich anfühlen? Wie können wir liebevoll, fließend, unsicher, kraftvoll, verletzlich, authentisch, sexy, verbunden mit uns selbst und auch im Miteinander sein und bleiben?

Dieser Workshop wird den Fokus darauf legen, wie du deine Wünsche im (sexuellen) Kontakt zunächst wahr nehmen, dann annehmen und dann kommunizieren kannst. Wie es empathisch geht, aus Mustern auszusteigen, die dich-euch einschränken könnten. Auch wenn du dir/ ihr euch generell Veränderung beim Thema Sexualität oder in eurem Kontakt wünscht, bist du/ seid ihr herzlich willkommen.

Es geht dabei nicht nur um den sexuellen Kontakt (sexuell – in all seiner Bandbreite, es heißt nicht, dass es auf eine bestimmte Art körperlich sein muss, jede Person bestimmt was für sich selbst, was Sexualität bedeutet). Es geht um die Integrität deiner Sexualität, um die Empathie für dich selbst und die andere Person.

weitere Themenbereiche: Ehrlichkeit, Konsens, Verbindlichkeit, Verletzlichkeit, Körper, Veränderungen, sich zeigen, gesehen werden, gehört werden, Blockaden, Leichtigkeit…

Termin & Zeiten
Freitag, 14.02.2020 18-21Uhr
Samstag, 15.02. 10-18Uhr
Sonntag, 16.02.20 10-16Uhr

Anmeldung zu zweit, Beziehungskonstellation nach Selbstdefinition

verbindliche Anmeldung unter
info@verkoerperungsatelier.com

Sprache
Lautsprache/deutsch (Gebärdendolmetscher_In auf Anfrage möglich)

Kosten
120-210,- Euro pro Person für den Workshop nach Selbsteinschätzung

Adresse
Beratungshaus Friedrichshain, Eldenaer Str. 44 Zugang: Aufzug, barrierefrei (inkl. WC)

Workshopleiter_Innen
Nino Mar Seliz und Linas_